Aline Felger

Hi ich bin Aline und seit September 2018 selbstständig als WENDO Trainerin. Durch meine Arbeit unterstütze ich Frauen und Mädchen dabei gut für sich zu sorgen und selbstbestimmt für ihre eigenen Interessen einzutreten.

Durch mein Studium der Soziologie und Pädagogik und meiner langjährigen beruflichen Tätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung sammelte ich vielseitige Kenntnisse und Erfahrungen in der Gruppenarbeit, sowie der Arbeit mit Mädchen und Frauen. Ich durfte viele spannende Methoden und Konzepte kennen lernen.

WENDO hat mich in der Wirkmächtigkeit so überzeugt, das ich im September 2018 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte.

Unter dem Namen rebelgirls – WENDO biete ich WENDO Kurse für Frauen und Mädchen im Raum Sachsen Anhalt an.

www.rebel-girls.de

WENDO Selbstbehauptung, Selbststärkung und Selbstverteidigung

Was ist WENDO?

WENDO stärkt das Selbstbewusstsein und WENDO macht Spass.

WENDO ist ein feministisches Konzept zur Selbstbehauptung, Selbststärkung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen. WENDO ist kein Kampfsport. In den 1970´iger Jahren ist WENDO entstanden und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt.

Die zentralen Themen in WENDO Kursen sind die alltäglich erlebten Grenzüberschreitungen gegenüber Frauen und Mädchen. Diese Grenzüberschreitungen reichen von „blöden Sprüchen“, unangenehmen Blicken, unerwünschten Berührungen bis hin zu Gewalt.

Mädchen und Frauen lernen in geschützter Atmosphäre ihren Gefühlen zu vertrauen, achtsam mit sich zu sein und selbstbewußt im Alltag aufzutreten.

Im WENDO lernen wir Handwerkszeug, Techniken und Strategien, um sich gegen diese einschränkenden Grenzüberschreitungen wehren zu können. Es werden Techniken gelernt, die helfen in bedrohlichen oder grenzüberschreitenden Situationen zu handeln.

WENDO umfasst sowohl körperliche Abwehr- und Angriffstechniken, als auch wirksame Methoden sich mit Worten, Blicken oder Körperausdruck gegen unterschiedlichste Formen von Grenzüberschreitung zur Wehr zu setzen. Dies alles geschieht in geschützter und ungezwungener Umgebung. Für diesen WENDO Tag sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Jede kann mitmachen.

Für WENDO sind keine sportlichen Voraussetzungen erforderlich.

Das Besondere im WENDO ist, dass nur Frauen* als Trainerinnen tätig sind. Das ist wichtig, da Trainerinnen die weibliche Perspektive und den Erfahrungshintergrund kennen und diesen mit den Frauen und Mädchen teilen können.

 Was lernst Du im WENDO-Kurs?

Auf das eigene Gefühl zu vertrauen & eigene Grenzen zu erfahren und zu setzen.

Auf die persönlichen Bedürfnisse zu achten & uns wert zu schätzen und selbstbewusst aufzutreten.

Uns zu wehren, wenn wir es für nötig halten & Spass in der Gruppe zu erleben.

 Was musst Du zum WENDO-Kurs mitbringen?

– Bequeme Kleidung, Sportschuhe bzw. dicke Socken

– Trinken und Verpflegung

Hier geht's zur Kursanmeldung.

Einfach den gewünschten Kurs aussuchen und anmelden.