Baby-Kurse
in Magdeburg

Unsere Baby-Kurse im Überblick

MuKiMu | Mutter-Kind-Musik

4 Monate bis 10 Monate.  (Eltern-Kind-Kurs)

Welche Ziele hat der Kurs?

Die Musik hält uns für die Unterstützung der gesunden Entwicklung von Babys unzählige Möglichkeiten bereit. Die Ziele des Kurses sind die Unterstützung der Entwicklung von Körperbewusstsein, Sprache und Motorik und die Entdeckerfreude der Babys wird aufgegriffen. Vor allem aber soll die Liebe der Babys zur Musik geweckt werden, die sie dann ein Leben lang begleitet.

Was wird im Kurs gemacht?

Das Singen von Körperspielliedern, bei denen der ganze Körper in Verbindung mit zärtlichen Berührungen und Bewegungen besungen wird, steht im Mittelpunkt des Kurses. Darüber hinaus werden die verschiedensten Materealien verwendet, vom Pezzi-Ball bis zum Kosmetikpinsel, um dem Baby, besondere Erlebnisse und Erfahrungen zu ermöglichen. Wir singen moderne und traditionelle Lieder, Tanzen, lernen erste Instrumente kennen und die Eltern haben die Möglichkeit sich auszutauschen. Die Kleinen schließen im Kurs erste Freundschaften mit anderen Babys.

Wie läuft eine Stunde ab?

Die Stunde beginnt damit, dass wir die Babys einzeln begrüßen. Dann singen wir Begrüßungslieder, Körperspiellieder, erleben Strampelverse und Kniereiter, Tanzen, Spielen und erforschen verschiedene Gegenstände. In der freien Spielphase beschäftigen sich die Babys vor allem untereinander und die Eltern tauschen sich aus. Abgerundet wird die Stunde durch eine Entspannungsphase, während der die Kleinen nach den vielen Eindrücken zur Ruhe finden.

Alle Lieder und Verse sind so gestaltet, dass sie zu Hause gesungen werden können – beim Wickeln, Aufstehen und bei vielem mehr – und bereichern somit den Alltag.

ZUR ANMELDUNG

DELFI

2 Monate bis 12 Monate.  (Eltern-Kind-Kurs)

D-denken E-entwickeln L-lieben F-fühlen I-individuell

Delfi richtet sich an Eltern (teile) mit ihren Kindern im gesamten ersten Lebensjahr. Ziel ist es, durch spezielle Anregungen die Bewegungs- und Sinnesentwicklung des Kindes zu begleiten und die Beziehung zwischen Eltern und Kind zu stärken.

Plane für den Kurs am besten 1,5 Stunden ein, damit ihr in Ruhe ankommen und auch wieder gehen könnt.

Noch mehr über DELFI erfährst Du hier

ZUR ANMELDUNG

PEKiP

für Kinder von 2 bis 12 Monate

Was ist PEKiP?

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) richtet sich an Eltern und ihre Babys ab dem 2. Lebensmonat bis 1 Jahr. Es ist ein Konzept der Familienbildung, der handlungs- und situationsorientiert Eltern und ihre Babys im ersten Lebensjahr begleitet und unterstützt. PEKiP hilft dabei, die Welt für die Babys begreiflich zu machen und sich selbst zu entdecken.

Welche Ziele hat der Kurs?

Die Eltern-Kind-Beziehung fördern
Der intensive Kontakt zwischen Eltern und Kind in einer harmonischen Atmosphäre wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung des Kindes aus. PEKiP bietet die Möglichkeit, sich frei von sonstigen Verpflichtungen ungestört mit seinem Kind zu beschäftigen, zu lachen und schöne Stunden miteinander zu verbringen.

Das Kind in seiner Entwicklung unterstützen
PEKiP bietet Eltern den Raum, das Kind intensiv zu beobachten und seine Entwicklung mit Bewegungs-, Spiel- und Sinnesanregungen zu begleiten und zu unterstützen.

Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander fördern
In der PEKiP-Gruppe können sich die Eltern in entspannter Umgebung über den Alltag mit dem Baby austauschen und Themen, die die Entwicklung und Gesundheit des Kindes betreffen, besprechen.

Kontakte der Kinder untereinander unterstützen
Die Babys sind gerne mit Gleichaltrigen zusammen. In der Gruppe lernt das Baby andere Babys kennen, die ihm bedeutende Entwicklungsanreize geben können. Sie lernen von und miteinander, entdecken neue Dinge, regen sich gegenseitig zu Bewegung an und haben Spaß miteinander.

Was wird im Kurs gemacht?

Wir beschäftigen uns mit vielfältigen Materialien, die dem jeweiligen Entwicklungsstand der Babys angemessen sind, machen Gruppen- und Einzelanregungen, die die Sinne der Kleinen anregen und sie zur Bewegung animieren. Im Spiel werden die Eltern sensibilisiert, die Bedürfnisse und Fähigkeiten ihres Babys besser wahrzunehmen. Wir singen Lieder, machen Fingerspiele und tauschen uns über verschiedene Themen aus.

Wie läuft eine Stunde ab?

In der 90 Minuten dauernden Kurszeit sind die Babys nackt, damit sie sich freier bewegen können. Die Babys liegen auf einer Decke oder Wickelunterlage und wir leiten die Stunde mit einem Lied ein. Dann entdecken die Babys durch eine anregende Umgebung spielerisch die Welt und werden selber aktiv. Aktives Bewegungsspiel wechselt sich mit Liedern und Ruhephasen ab.

Die Gruppe bleibt über einen längeren Zeitraum zusammen, im besten Falle bis zum 1. Lebensjahr, damit sich ein Vertrauensverhältnis aufbauen kann.

ZUR ANMELDUNG

Babymassage

Berührung bedeutet Kontakt, gibt Wärme, Bestätigung, Freude, Trost und neue Lebenskraft. Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung von Babys. Solange das Bedürfnis, zu berühren und berührt zu werden, befriedigt wird, wachsen wir gesund heran. Die die sanften und wirksamen Berührungen während der Babymassage schaffen zauberhafte Momente zwischen Eltern und Kind.

Welche Ziele hat der Kurs?

Babymassage

  • Stärkt die Eltern-Kind-Bindung
  • Gibt Urvertrauen auf den Weg
  • Sorgt für Körperwahrnehmung
  • Hilft bei Blähungen und weiteren
  • Steigert das Wohlbefinden
  • Macht entspannt
  • Wirkt bei Einschlafstörungen
  • Macht Spaß!

 

Kurse für Babys in Magdeburg

In Magdeburg werden verschiedene Kurse für Babys angeboten aus den Bereichen Bewegung für Babys, PEKiP, Musik für Babys und Babymassage. Oft findest Du diese Kurse in Hebammenpraxen. Bei uns findest Du eine liebevolle Auswahl an Kursen für Eltern und Babys in Magdeburg und Umgebung. Im Mittelpunkt unserer Kurse stehst Du und Dein Baby. Unsere Kurse begleiten die Entwicklung Deines Babys und vertiefen Eure Eltern-Kind-Bindung. Beim Singen mit Babys, der Bewegung mit Babys, PEKiP und der Babymassage liegt der Fokus auf dem gemeinsamen Spaß, der Gesundheit und der Freude Deines Babys. Daneben bieten unsere Kurse Dir und Deinem Baby die Möglichkeit Gleichgesinnte zu treffen, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

 Welche Wirkung haben Kurse auf Dein Baby und Dich? Finde es heraus!

Singen mit Babys | Die Wirkung der Stimme der Mama

Für Babys ist die Stimme der Mama etwas ganz Besonderes. Etwa ab der 24. Schwangerschaftswoche können Babys hören und auf das Gehörte reagieren. Die ungeborenen Babys gewöhnen sich während ihrer Zeit im Bauch an die Stimme der Mama. Die Kleinen erkennen nach der Geburt die Stimme der Mama wieder und sie hat eine außergewöhnliche Wirkung: Die Stimme der Mama wirkt beruhigender auf das Baby als alles andere. Deswegen beginnen Mamas auch intuitiv ihre Babys summend oder singend im Arm zu wiegen, wenn sie weinen. Im MuKiMu – Kurs „Mutter-Kind-Musik“ greifen wir dieses wunderbare Phänomen auf und Du singst für Dein Baby. Probiere aus und entdecke die Wirkung Deiner Stimme beim Singen für Dein Baby.

Bewegung für Babys | Für die Gesunde Entwicklung Deines Babys

 

Für Babys ist Spielen und Bewegen oft eins. Woran Dein Baby Freude hat ist eng verknüpft mit den Fähigkeiten die es gerade entwickelt. Im ersten Lebensjahr liegt der Fokus besonders auf der motorischen Entwicklung. So entwickelt Dein Baby seine Beweglichkeit so weit, dass es robben oder kriechen, sich aufsetzen und frei sitzen kann. In unseren Kursen für Eltern und Babys steht der gemeinsame Spaß am Spielen und Bewegen im Vordergrund. Beim Schauen und Entdecken, Sprechen und Singen, Berühren und Streicheln sowie Bewegungs- und Geräuschspielen wird dein Baby in seiner Entwicklung gefördert und Eure Eltern-Kind-Beziehung vertieft. Dabei bieten unsere Kurse eine ausgewogene Mischung von Anregungen und Ruhepausen, immer angepasst an die Reaktionen Deines Babys.

 Was ist eigentlich PEKiP? | Bewegte Babys

Beim Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP) handelt es sich um eine sanfte Begleitung der Babys und der Eltern durch das erste Lebensjahr. In dem Kurs für Eltern und Babys wird durch zahlreiche Spiele und Anregungen die Entwicklung deines Babys altersgerecht gefördert. Besonders Spiel-Bewegungs- und Sinnesanregungen unterstützen Dein Baby in seiner Entwicklung. Beim PEKiP-Kurs lernst Du dein Baby in altersgerechten Schritten zu mehr Bewegung zu ermutigen – ohne jeglichen Leistungsdruck. In einem sehr warmen mit weichen Matten ausgelegten Raum kann sich Dein Baby nackt frei und spontan bewegen. Es wird darauf geachtet, dass die Kurs-Babys in etwa gleich alt sind. Neben der Bewegung für Babys ist die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung, die Förderung der Kontakte von Eltern und ihr Erfahrungsaustausch Ziel der PEKiP-Kurse.

Massage für Dein Baby | Beruhigende Berührungen

Berührung macht Deine Zuneigung und Nähe für Dein Baby direkt erfahrbar. In unserem Kurs lernst Du Massagetechniken, die Dir Gelassenheit und Selbstvertrauen für die Babymassage geben. Gerade Babys tut Hautkontakt und sanfte Berührungen gut und erinnert die Kleinen an die Zeit in Mamas Bauch. Die liebevollen Berührungen der Eltern geben den Babys Geborgenheit. Bei der Babymassage lernst Du auf die Reaktionen Deines Babys zu achten, auf seine Mimik, Bewegungen und Laute. Durch Berührungen, Stimme und Blickkontakt kann die Babymassage zu einem Gespräch von Dir und Deinem Baby werden. Denn Dein Baby teilt seine Stimmung über Körperspannung, Mimik und Laute mit. Die Babymassage wird so zu einem sinnlichen Erlebnis für Dich und Dein Baby und stärkt Eure Eltern-Kind-Bindung. Mamas und Papas verändern durch die regelmäßige Babymassage zudem ihr Bewusstsein für Alltagshandlungen und machen ihre Hände sensibler für den Umgang mit Ihren Babys.